Die kabellosen Lautsprecher

Von den Technologien zur kabellosen Signalübertragung haben sich im Bereich der Lautsprecher drei etabliert. Wir möchten Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der kabellosen Übertragung zwischen einem Wiedergabegerät und einem Lautsprecher vorstellen. Es gibt WLAN-Lautsprecher sowie Bluetooth-Lautsprecher, und dann noch Airplay Lautsprecher. Alle sind kabellos und schonen dich vor dem lästigen Verlegen von Audiokabeln. Dies hat zudem einen optischen Vorteil. Alle Systeme haben für die Verwendung verschiedene Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen. Wir erläutern alle Probleme und Vorteile der verschiedenen Produkte und Verbindungsmöglichkeiten.

WLAN Lautsprecher

Bluetooth Lautsprecher

AirPlay Lautsprecher

Wir stellen Ihnen die prägnanten Details eines jeden Systems dar.
WLAN Lautsprecher eigenen sich perfekt für Zuhause. Das Audiosignal wird per WLAN an den Router gesendet. Der Router überträgt das Signal nun an den Lautsprecher. Die Qualität ist von der Belastbarkeit des Netzwerkes abhängig, damit der Router störungsfrei an das Gerät streamen kann. Darüber hinaus lassen sich über das heimische Netzwerk mehrere Boxen miteinander verbinden. Dies kabellose aneinander Kettung nennt man Multi-Room Lautsprecher.

Die kabellose Übertragung über die Bluetooth Funktion funktioniert anders als ein WLAN Lautsprecher. Das Tonsignal wird nicht über einen zwischengeschalteten Router übertragen, sondern geht direkt von Gerät zu Gerät. Auch Lautsprecher lassen sich untereinander per Bluetooth verbinden.

AirPlay Lautsprecher können nur von Apple Produkten benutzt werden. Einige andere Geräten ist mittlerweile erlaubt diese Funktion auch zu nutzen. Basis dieser Technik ist die selbe wie bei WLAN Lautsprechern. Eine Netzwerkverbindung ist hier eine Grundvoraussetzung. Des Weiteren gibt es noch Funk Lautsprecher, die über eine bestimmte Frequenz angesteuert werden. Diese Technik wird immer weniger verbaut.

Bluetooth Lautsprecher sind im Vergleich zu WLAN Lautsprechern wesentlich stromsparender, sind jedoch nur auf geringe Distanz anspielbar. Ob nun WLAN bzw. Airplay, Bluetooth oder Funk die bessere Übertragungstechnik ist, ist von den eigenen Anforderungen abhängig. Wie im Ratgeber zu erkennen, haben alle Techniken ihre Stärken und Schwächen.

Die Auswahl unter den kabellosen Lautsprechern ist sehr groß. Fraglich ist, welches System Ihren Anforderungen gerecht wird. Wichtig sind zunächst ein guter Klang, eine hohe Reichweite, ein tolles Design und gute Verarbeitungsqualität.  Grundlegend verursachen kabellose Lautsprecher weniger Kabelsalat und die Installation ist wesentlich einfacher.

Jedoch wird hin und wieder eine Stromquelle benötigt, wenn die Lautsprecher mit keinem Akku ausgestattet sind oder dieser aufgeladen werden muss. Vorteil ist definitiv die kabellose Übertragung zwischen Wiedergabegerät und Lautsprecher. Das Wiedergabegerät muss schließlich mit der passen Technik ausgestattet sein. Mittlerweile gibt es auf dem Markt sehr gute kabellose Lautsprecher die kabelgebundenen Lautsprechern in Sachen Klangqualität in nichts nach stehen. Bei der Qualität des Klangs kommt es zunächst auf die Lautsprecher selbst an. Schlussendlich ist aber eine störungsfreie Übertragung für die Qualität relevant. Diese hängt von der Leistungsstärke des Netzwerkes oder der visuellen Verbindung zwischen den Geräten ab. Dicke Altbauwände können zum Beispiel bei Bluetooth Lautsprechern ein Problem sein.

WLAN Lautsprecher sind dabei in der Kategorie der kabellosen Lautsprecher die beste Wahl. Dies wird durch die hochwertige und verlustfreie Übertragung begründet. Die Reichweite der Audioübertragung ist bei kabellosen Lautsprechern modell- und ortsabhängig. WLAN Lautsprecher und Funklautsprecher kommen auf eine Reichweite von ca. 100 m und haben dadurch einen klaren Vorteile gegenüber vielen Bluetooth Geräten, die auf ca. 10 m Reichweite begrenzt sind.

Mobile Lautsprecher

Kabellose Lautsprecher sind die perfekten mobilen Lautsprecher. Sie sind mit einem Akku ausgestattet und können durch ein ihre geringe Größe perfekt transportiert werden. So können Sie Ihre Musik auch im Freien mit Freuden genießen. Die gängigste Übertragungstechnik ist hier meist eine Verbindung per Bluetooth. Dies ist stromsparend und erlaubt einen Stream ganz ohne Netzwerk. Perfekt für Gartenpartys oder andere Veranstaltungen im Freien. Die Verbindung kann dabei schnell und einfach mit dem Smartphone oder Tablet aufgebaut werden. Sie müssen den Akku vor der Benutzung lediglich aufladen. Wir haben für Sie die besten mobilen Lautsprecher verglichen!

ModellTeufel BAMSTER PROJBL FLIP 4Bose SoundLink IIMarshall KilburnUltimate Ears BOOM 2
Testergebnis1,31,51,81,21,4
Abmessung20,4 x 8,2 x 7,8 cm7 x 17,5 x 6,8 cm5,6 x 12,7 x 13,1 cm14 x 14 x 24,2 cm6,7 x 6,7 x 18 cm
Gewicht771 g517 g544 g3 kg549 g
Akkulaufzeit10h12h8h20h15h
Preis179,99€139,99€139,95€269,90€199,00€

Zum Testsieger

Multiroom Lautsprecher

Sollten Sie mehrere Lautsprecher in mehreren Räumen gleichzeitig ansteuern wollen, können Multiroom Lautsprecher die perfekte Lösung sein. Teilweise können auch einzelne Lautsprecher separat angesteuert werden. Dadurch können Sie moderne Multiroom Systeme erstellt werden, die kabellose funktionieren und nur eine Stromquelle benötigen. So können mehrere Räume mit einem Lautsprecher versehen werden. Der Standort ist nur von einer Stromquelle und einer ausreichenden Reichweite Ihres Netzwerkes abhängig. So können Sie mehrere Räume miteinander verbinden und müssen nicht auf einzelne Lautsprecher Systeme setzen.


Sie können bereits mit einem einzelnen Lautsprecher starten und Ihr System zu einem späteren Zeitpunkt durch weitere Lautsprecher erweitern. Multiroom Lautsprecher sind in verschiedenen Größen und Designs erhältlich. Die Lautsprecher werden über eine WLAN Verbindung miteinander verbunden. Auch der Stream funktioniert über die WLAN Technik. Die einzelnen Funktionen können nach der erfolgreichen Installation über eine App auf Ihrem Smartphone oder Tablet gesteuert werden.

Wir haben für Sie alle Vorteile dieser modernen Technik zusammengestellt:

  • Beliebig viele Räume, verschiedene Lautsprecher, zahlreiches Zubehör
  • Musik in einzelnen oder allen Räumen abspielen, Einteilung in Hörzonen
  • Musik vom Smartphone, Netzlaufwerk, Streaming Diensten, Internetradios
  • Steuerung über eine zentrale App per WLAN
  • Heimkino oder Stereoanlage ins Multiroom System einbinden

Steuerung für kabellose Lautsprecher

Die Verbindung per Bluetooth ist meist nur zu einem Ausgabegerät möglich. Es kann dabei nur eine Verbindung aufgebaut werden. Sollten Sie ein anderes Gerät verwenden wollen, müssen Sie zunächst die bestehende Verbindung trennen. WLAN Lautsprecher haben den Vorteil, dass Sie jede Quelle gleichzeitig genutzt werden. Hierfür wird nur die Verbindung zum gleichen Netzwerk benötigt. Wählen Sie Ihr System mit Bedacht um einen passenden Lautsprecher für Ihre Bedürfnisse zu finden.
Schlussendlich richtet sich dies nach Ihren Anforderungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen